Automobil

Gerade im Hinblick auf die Elektromobilität ist das Gewicht eines Fahrzeuges von zentraler Bedeutung. Die Reichweite von zukünftigen E-Mobilen muss erhöht werden; gleichzeitig soll der Energieverbrauch gesenkt werden. Nur durch den intelligenten Einsatz von Faserverbundbauteilen können Fahrzeugteile aus Stahl oder Aluminium ersetzt werden und somit bei gleichbleibender Stabilität das Fahrzeuggewicht gesenkt werden.

Selbst bei Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren spielt die Technologie des Leichtbaus eine immer bedeutendere Rolle, um die Ressourcen an Energie und Material zu schonen.

 

Material:     Carbongewebe, Glasgewebe, Aramidfasergewebe, Schlauchgewebe, UD-Gelege

Vorteil:        kein Zuschneiden, feste Webkanten, nahtlose Schläuche

Verfahren:  Handlaminieren, Vakuuminfusion, Pressverfahren, Pultrusion, Wickeln

 

Haben Sie Fragen oder möchten Ihr Projekt besprechen? Sprechen Sie uns gern an. Ihre Ansprechpartner im Bereich Automotive:


Bernd de Vries
Tel:  +49 5241 879-189
Fax: +49 5241 879-238
Mobil: +49 172 68 52 737 
bernd.de.vriesgueth-wolfde